St. Galler OL auf dem HSG-Areal

Der April macht auch bei OL’s was er will!

Nach den Regenschauern während der Anreise überraschte uns Schneeregen auf dem Weg ins Wettkampfzentrum und nach dem Umziehen staunten wir dann über grosse Schneeflocken.
Der Sprint-OL erwartete die Läufer mit etwas kürzeren Bahnen, als sie es vom Wald her gewohnt sind. Die Bahnlegung war aber auch bei den einfacheren Bahnen herausfordernd. Die Posten in Gebäudeeingängen, an Treppenecken, bei Garagentoren oder versteckt hinter einer Werbetafel waren nicht immer ganz einfach zu sehen und zu finden. So wurde dann nach den Läufen in der Garderobe oder auf den Gängen auch diskutiert, warum man nun den einen oder anderen Fehler gemacht hat.
Pflotschnass kamen wir im Ziel an. Diejenigen, die nach 11 Uhr starteten, hatten etwas mehr Wetterglück. Es trocknete ab und gegen Mittag lachte sogar die Sonne ein bisschen.

„Podestplätze“ gingen an folgende Personen:

HAM 2. Platz Jonas Schoch
H60 2. Platz Peter Schoch
H70 3. Platz Heiri Greminger
H14 1. Platz Andrin Sprecher
H12 1. Platz Raphael Keller
H10 3. Platz Linus Gysin
DAL 1. Platz Martina Kyburz
DAK 2. Platz Eva Seiterle
D40 1. Platz Danielle Vuichard-Gysin
D45 1. Platz Andrea Good
D45 2. Platz Monika Riediker
D55 2. Platz Susanne Wenk
D14 1. Platz Melina Riediker
D12 3. Platz Rahel Good
D10 1. Platz Svea Sprecher
OK 3. Platz Helene Greminger